Gewähltes Profil: Professioneller Investor [wechseln]

Gewähltes Profil: Privater Investor [wechseln]

Der HAIC Digital Asset Fund I bietet einen einfachen Zugang zu führenden Kryptowerten.

Hauck & Aufhäuser und Kapilendo bieten mit dem Hauck & Aufhäuser Digital Asset Fund I professionellen und semiprofessionellen Investoren die Möglichkeit in ein diversifiziertes Portfolio von Kryptowerten zu investieren. Der HAIC Digital Asset Fund I ist ein Deutschland verwalteter Spezial-AIF.

Die registrierte KVG Hauck & Aufhäuser Innovative Capital GmbH (HAIC) bündelt die Krypto-Expertise innerhalb der Hauck & Aufhäuser Gruppe und stellt die professionelle Fondsadministration sicher.

Die Verwahrung der Kryptowerte erfolgt durch die Kapilendo Custodian AG. Das Unternehmen verfügt über eine Erlaubnis nach Kreditwesengesetz (KWG) zur Kryptoverwahrung. 

Grafische Definition von Digital Assets

Der Fonds im Überblick

Fondsname HAIC Digital Asset Fund I (HAIC I)
Rechtsform GmbH & Co. KG
ISIN/WKN DE000A2QKF21/ A2QKF2
Fondsmanager Hauck & Aufhäuser Innovative Capital GmbH?
Kryptoverwahrer Kapilendo Custodian AG
Verwaltungsgesellschaft Hauck & Aufhäuser Innovative Capital GmbH
Treuhänder Investment Trustee GmbH?
Fondsgründung Datum 01.12.2020
Datum erste NAV Kalkulation 13.01.2021
Ertragsverwendung Thesaurierend
Beitritt/Rückgabe Monatlich
Mindestanlagesumme 200.000 EUR 
Mindestdaltedauer 6 Monate
Fondswährung EUR
Investoren Semiprofessionelle & professionelle Anleger
Preisberechnung Täglich
Zielmarkt Deutschland

„Die aktuelle Bitcoin-Rally
unterscheidet sich von der 2017er.“

Björn Siegismund
Chief Investment Officer

Digitale Komplexität einfach strukturiert

Investmentphilosophie & Anlagestrategie

Langfristige Investmentstrategie

Der HAIC I Fonds bietet Investoren eine langfristige Anlagemöglichkeit in führende Kryptowerte. 

Führende Kryptowerte 

Der Fonds investiert vornehmlich in Kryptowerte mit einer hohen Marktkapitalisierung und Bekanntheit (bspw. Bitcoin und Ether). 

Direktes Exposure

Hebelprodukte, Short-Positionen oder Derivate kommen nicht zum Einsatz. In außergewöhnliche Marktphasen erfolgt eine Umschichtung aus Kryptowerten in Aktien und Anleihen hoher Bonität.

Die Vertragsparteien auf einen Blick



 

  • Hauck & Aufhäuser Innovative Capital GmbH - in Deutschland registrierte KVG
  • HAIC Digital Asset Fund I GmbH & Co. KG - in Deutschland ansässiger Spezial-AIF
  • Investment Trustee GmbH - Treuhandkommanditist
  • Kapilendo Custodian AG - in Deutschland zugelassener Kryptoverwahrer

Fragen & Antworten

Die kleinste Einheit sind EUR 1.000,00. Dies ist auch der Startpreis des Fonds je Fondsanteil. Mit 200k Beitrittsbetrag erwerben Sie somit 200 Anteile zu je 1.000EUR. Dies jedoch nur zum Start der ersten Preisermittlung. Der Anteilspreis unterliegt natürlich im Laufe der Zeit den Wertschwankungen des Portfolios und wird entsprechend dann vom Startpreis von 1.000 EUR abweichen. 

Bitte beachten Sie grundsätzlich, zeichnungsberechtigt sind professionelle Anleger im Sinne von § 1 Abs. 19 Nr. 32 KAGB und semi-professionelle Anleger im Sinne von § 1 Abs. 19 Nr. 33 KAGB. 

Der Erwerb der Vermögensgegenstände erfolgt gem. Anlagebedingungen an etablierten Kryptohandelsplätzen mit ausreichender Liquidität und Preisbildung. 

Steigt das Fondsvolumen durch Beitritt neuer Investoren oder Aufstockungen werden entsprechend der Allokation und Marktlage weitere Assets erworben. 

Wie oben beschrieben erfolgt eine Eindeckung bzw. Rebalancierung des Portfolios mit steigendem Fondsvolumen durch Beitritte und Aufstockungen. 

Nein, nicht direkt. Sie können ihre Beteiligung monatlich (erstmals nach 6 Monaten) reduzieren oder kündigen, was dann zu einer Rückzahlung in EUR führt. 

Das Investmentkommitee stellt sicher, dass der Fonds zu jedem Zeitpunkt mit Kryptowährungen und Assets entsprechend der Anlagebedingungen eingedeckt ist. Die Nutzung indirekter Finanzinstrumente (Zertifikate, Derivate) ist gemäß den Anlagebedingungen ausgeschlossen. Die Verwahrung der Kryptowerte erfolgt im Auftrag des Fonds durch die Kapilendo Custodian AG, die über die entsprechende Erlaubnis zur Kryptoverwahrung verfügt (KWG-Lizenz). 

Anleger sollten sich vor Unterzeichnung der Beitrittserklärung von einem fachkundigen Dritten, z. B. einem Rechtsanwalt oder Steuerberater, beraten lassen.  Weder dem Vertrieb noch dem Treuhänder oder der KVG ist es gestattet eine steuerliche Beratung oder Indikation abzugeben. Deswegen verweisen wir an dieser Stelle auf den Passus 2.4 Von der Anlagepolitik unabhängige Risiken, die mit der Anlage in einem AIF mit mehr als einem Anteilinhaber verbunden sind im Investment Memorandum:  

Die steuerliche Behandlung von Erträgen hängt von den individuellen Verhältnissen des jeweiligen Anlegers ab und kann künftig Änderungen unterworfen sein. Für Einzelfragen – insbesondere unter Berücksichtigung der individuellen steuerlichen Situation – sollte sich der Anleger an seinen persönlichen Steuerberater wenden. Bei einer Anlageentscheidung ist auch die außersteuerliche Situation des Anlegers zu berücksichtigen. 

Krypto-Assets - die neue und spannende Anlageklasse

Lesen Sie hier aktuelle Beiträge zum Thema

In Kryptowährungen investieren | 3 Gründe der Superreichen

In Kryptowährungen zu investieren ist lange nicht mehr “nur” ein Trend. Seit Anfang 2019 zieht der Bitcoin Preis wieder an. Über 50% Rendite konnten glückliche Anleger erzielen, die vor genau einem Jahr in Bitcoin investiert haben.

Zum Artikel

Blockchain wird ohne Design nicht funktionieren

Blockchain ist einfach noch zu kompliziert. Seit Beginn der globalen Blockchain-Ära versuchen junge Unternehmen und etablierte Player sich gegenseitig zu übertrumpfen und vergessen den wichtigsten Faktor: Den Menschen.

Zum Artikel

Geldanlage in Kryptowährungen

Die Ankündigung von Paypal, noch in diesem Jahr den Handel von Kryptowährungen für Privatanleger anzubieten und das rasant steigende Interesse institutioneller Investoren zeigt, dass Kryptowährungen zunehmend als relevante Assetklasse wahrgenommen werden.

Zum Artikel

Die Fondsdokumente

Unser Spezial-AIF ist zum Vertrieb an Privatanleger nicht geeignet. Ausschließlich semiprofessionelle und professionelle Investoren können in das Produkt investieren. Um sicherzustellen, dass Sie geeignet zur Investition in das Produkt sind, bitten wir Sie sich hier für den Erhalt von weiteren Fondsunterlagen einzutragen. 

Der Hauck & Aufhäuser Digital Asset Fund I bietet professionellen und semiprofessionellen Investoren die Möglichkeit, in ein diversifiziertes Portfolio von Kryptowerten zu investieren.

Für private Investoren ist dieser Fonds nicht geeignet.

Krypto-Investments für private Investoren

Wenden Sie sich an die Kapilendo Invest AG für ähnlich strukturierte Angebote für private Investoren.

Angebot der Kapilendo Invest AG

Das Team hinter dem HAIC I Fonds

Langjährige Expertise & Erfahrung im Fondsgeschäft gepaart mit technologischer Kompetenz

Investmentgesellschaft & Fondsadministration

Kryptoverwahrstelle & Technologieexperte

Legal-Experten für DLT und Fonds

Der HAIC I ist ein Spezial-AIF-Angebot für (semi-)professionelle Anleger, die per Definition über Erfahrung, Kenntnisse und Sachverstand verfügen und Anlageentscheidungen selbständig beurteilen und treffen. Über den Zustimmungsbutton erfolgt Ihre Bestätigung, dass Sie (semi-)professioneller Anleger mit Wohnsitz in Deutschland sind.